• sonderausstellung-phonix-modewelten-stephan-hann-im-tim-augsburg

Sonderausstellung

PHOENIX – Modewelten von Stephan Hann
7. April – 29. Juli 2018

 

Die ästhetische Besonderheit der Arbeiten von Stephan Hann liegt in ihren Materialien verborgen. Sie bestehen lediglich aus dem, was wir für gewöhnlich gar nicht beachten. So kreiert der Berliner Künstler aus Telefonbuchseiten, aus Tetra-Pak-Kartons oder alten Fotos faszinierende Kleider.

Tiefer geblickt, geht es Hann um den einzigartigen Wert von alltäglichen Dingen, die sich unter seiner Hand von wertlos scheinenden Materialien zu wertvoller Kunst verwandeln. Als Künstler erweckt er zugleich den Erinnerungswert der so verarbeiteten Stoffe zu eindringlichen Botschaftern unseres kulturellen Gedächtnisses.

Schulklassen können die Ausstellung auf besondere Weise erkunden. Vor allem für den Kunst­unterricht hat das tim ein interaktives Programm im Angebot, bei dem Schülerinnen und Schüler selbst aktiv werden und aus Weggeworfenem eigene Werke kreieren können.