• lehrerfortbildung-leichtbau-als-zukunftstechnologie

Fortbildung für Lehrkräfte

Mozarts Modewelten
Ausstellung im tim vom 22.3.2019 bis 6.1.2020

Eine Sonderausstellung im tim zum Thema „Mozarts Modewelten“ setzt ab März 2019 verschiedene Textstellen aus den berühmten Briefen der Familie Mozart mit der Mode des 18. Jahrhunderts in Beziehung. Anhand von historischen Kostümen sowie Abbildungen aus den zeitgleich aufkommenden Modezeitschriften und mittels verschiedener Alltagsgegenstände wird ein eindrückliches Bild von der Lebenswirklichkeit zu Mozarts Zeit entworfen. Das musikalische Genie Wolfgang Amadé wird von einer sehr nahbaren Seite gezeigt und Geschichte sozusagen aus der Innenperspektive erlebbar gemacht – über ein Thema, das die Menschen im 18. wie im 21. Jahrhundert gleichermaßen beschäftigt: die Kommunikation über und durch Kleidung, Mode und Accessoires.

Dadurch bietet die Ausstellung zahlreiche Anknüpfungspunkte für den Schulunterricht und bereitet den Blick in die Geschichte auch für Grundschulkinder spannend und aus der Nähe erfahrbar auf. Für den Aktivteil der Kinder- und Erwachsenen-Führungen hat das Staatstheater Augsburg seinen Kostümfundus geplündert.

Außerdem ist das tim mit drei Sonderführungsterminen durch „Mozarts Modewelten“ am theaterpädagogischen Workshop-Programm des Staatstheaters Augsburg „Theater als Expedition“ beteiligt. Bereichert und begleitet wird die Schau durch ein breit angelegtes Konzertprogramm für Kinder und Schulklassen. Hierfür kooperiert das tim unter anderem mit dem Projekt „MEHR MUSIK!“ der Stadt Augsburg und mit der Sing- und Musikschule Mozartstadt Augsburg.

Die Fortbildung führt in verschiedene Vermittlungsmethoden des Themas ein und zeigt dessen Lehrplanbezüge auf.

Termin: Donnerstag, 28.3.2019 von 15 bis 17 Uhr
Anmeldungen über fibs: https://fibs.alp.dillingen.de

Weitere museumspädagogische Konzepte

Das tim hält eine Vielzahl museumspädagogischer Konzepte mit unterschiedlichen Schwerpunkten bereit. Die Dauerausstellung ist thematisch breit gefächert und bietet etliche Anknüpfungspunkte zu Fächern wie Geschichte, Sozialkunde, Technik und Arbeitslehre, Wirtschaft, Deutsch, Kunst und Werken aber auch zu Mode und Designgeschichte. Gerne informieren wir Sie im Rahmen einer individuellen Fortbildung über unsere Angebote.