• workshop-cyanotypie-header

Cyanotypie

Der edle Blaudruck

Beginn
2. Juni 2018 @ 10:00 – 15:00
2018-06-02T10:00:00+02:00
2018-06-02T15:00:00+02:00
Kosten
60 Euro zzgl. Material
Ansprechpartner
Barbara Kolb
(0821) 81001-524

Cyanotypie ist das älteste fototechnische Edeldruckverfahren, auch Blaudruck genannt. Mit dem Cyanoblau-Verfahren wurden z.B. auch die Uniformen der preußischen Armee gefärbt. Der englische Naturwissenschaftler und Astronom Sir John Herschel entwickelte dieses Verfahren 1842. Die Bilder können auf Stoff, Holz und Papier entwickelt werden. In diesem Kurs werden schon Stoffe (40×40) für Sie zur Entwicklung vorbereitet und am Werktag wird an der Sonne entwickelt. Anna Atkins, eine britische Naturwissenschaftlerin, machte diese fotografische Technik durch ihre Bücher bekannt, in denen sie Farne und andere Pflanzen mit Cyanotypien dokumentierte.

Bitte mitbringen: Naturmaterialien (Blätter, Gräser, Blüten) auch Nadeln, Scheren, alles was ein schönes Negativ ergibt, schwarzen Edding.

Zur Dozentin:
Silke Steyer arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich als selbstständige Textilgestalterin. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Produktentwicklungen im textilen Bereich. Im tim entstand eine Zusammenarbeit im Rahmen ihrer Abschlussarbeit zum „Gestalter im Handwerk“, für die sie den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung verliehen bekam. Silke Steyer vermittelt auch an Hochschulen kreative Textilgestaltung.

Anmeldung über Barbara Kolb (tim)
Telefon: (0821) 81001-524
barbara.kolb@tim.bayern.de