• workshop-coole-schnittmuster-header

Coole Schnittmuster selbst erstellen

Beginn
6. Oktober 2017 @ 12:00 – 18:00
2017-10-06T12:00:00+02:00
2017-10-06T18:00:00+02:00
Kosten
50 Euro
Ansprechpartner
Barbara Kolb
(0821) 81001-524

Schnittmuster ohne Konstruktion! In diesem Workshop lernt ihr, wie aufregende Drapierkleider nach der Subtraction Cutting Methode im Handumdrehen entstehen und wie man raffinierte Schnittmuster in ZERO WASTE-Manier ohne Stoffabfall herstellt.

In diesem Kurs zeichnen wir auf, rechnen ein bisschen rum und probieren in kleinem Maßstab aus – heraus kommen einzigartige Modelle, die man zu Hause oder im nächsten Workshop (Nähwerkstatt am Samstag, 7.10.2017) in „groß“ umsetzen kann.

Du solltest Grundkenntnisse im Nähen haben, damit du dir die Sachen vorstellen kannst und ein Modell im kleinen Maßstab nähen kannst. Eine Nähmaschine zum Ausprobieren ist vor Ort.

Bitte mitbringen: Stoff- und Papierschere, Schnittpapier, Lineale, Taschenrechner, Stifte, Stecknadeln, Maßband, Probe-Stoffe.

Bitte die Kursleiterin vorab bei Fragen kontaktieren: hello@so-pattern.com

Zur Dozentin:
Stefanie Kroth macht Mode und Grafik. Mit SO! entwirft sie einfache, raffinierte und eigensinnige Schnittmuster für Nähfreaks und Fashion-Victims. In Nähkursen gibt sie die Lust am Selbermachen und Ausprobieren weiter, vermittelt das nötige Handwerkszeug und unterstützt kreative Ideen. Ausgebildet wurde sie an der Modefachschule Sigmaringen, in Augsburg studierte sie Medien & Kommunikation. Sie arbeitet als Dozentin und freie Designerin.

Anmeldung über Barbara Kolb (tim)
Telefon: (0821) 81001-524
barbara.kolb@tim.bayern.de